Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)

Moderne Methode, welche die bekannte Curettage (Ausschabung) der Gebärmutter ergänzt und zum Teil ersetzt.  Ein 5 bis 9 mm dickes Instrument wird in die Gebärmutter eingeführt, und abnorme Befunde können am Videomonitor dargestellt und gezielt behandelt werden (Entnahme von Gewebeproben, Abtragen von Polypen oder in die Gebärmutterhöhle ragenden Myomen). Mit verschiedenen Methoden kann die Schleimhaut nachhaltig verödet werden, um abnorm starke Blutungen zu vermindern (sogenannte Endometriumsablation).


Kontakt

GYNÉ LANG

Kohlrainstrasse 10
8700 Küsnacht (Zürich)

Tel. +41 44 912 25 25
praxis@gynelang.ch
 

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag   08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 15.00 Uhr