Better-Aging - Sprechstunde

Medizinischer Fortschritt, verbesserte Hygiene und unser Wohlstand haben zu einem Anstieg der durchschnittlichen Lebenserwartung geführt, aber nicht zwangsläufig bei guter Gesundheit. Die Lebensqualität im Alter möglichst lang zu erhalten, hat sich die Better Aging Medizin zum Ziel gesetzt. 

Die Better Aging Medizin basiert auf drei Säulen.
 

1. Säule des Better Aging

Die erste Säule beschäftigt sich mit Ihrer persönlichen Lebensführung.
Dazu gehören eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Bewegung, das Training der geistigen Fitness, sowie das rechtzeitige Erkennen persönlicher Gesundheitsrisiken.
 

2. Säule des Better Aging

Die zweite Säule hilft dem Körper mit genau abgestimmten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidantien beim Kampf gegen freie Radikale. Sie werden vor allem mit Erkrankungen wie Arteriosklerose, Herz-Kreislauferkrankungen oder auch Krebserkrankungen in Verbindung gebracht. Vitalstoffe, wie z. B. Co-Enzym Q10, helfen die Risikofaktoren zu reduzieren.
 

3. Säule des Better Aging

Die dritte Säule befasst sich mit der endokrinologischen Prävention. Hormone steuern von der Jugend bis ins hohe Alter unsere geistige und körperliche Gesundheit entscheidend. Der Hormonabfall im Alter bestimmt wesentlich unseren Alterungsprozess. Ein Hormonersatz gleicht genau die Hormone aus, von denen der Körper nicht mehr genug selber bildet und deren Mangel kurz- oder langfristigen zu körperlichen Beschwerden führen kann.
 

Ablauf der Beratung Better Aging

  • Zunächst wird eine Blutentnahme durchgeführt, zu der Sie morgens nüchtern kommen sollten. Die Blutentnahme kann jeden Tag von Montag bis Freitag durchgeführt werden.
  • Anschliessend wird ein Besprechungstermin festgesetzt. Die Better Aging Sprechstunde findet immer montags statt.

Sie erhalten einen Fragebogen, den Sie bitte ausgefüllt zum Besprechungstermin mitbringen. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Situation, Ihrer Familienanamnese und den Ergebnissen der Laboruntersuchung wird ein individuelles Therapiekonzept ausgearbeitet. 

Was kostet eine Better Aging Beratung?

Die Kosten betragen pauschal 650 CHF (inklusive Laborkosten von 500 CHF). Diese Leistungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen. Wir bitten Sie den Betrag Bar oder mittels gängiger Bank- oder Kreditkarten bei der Blutentnahme zu begleichen.

“Add life to years, not years to life.”


Kontakt

GYNÉ LANG

Kohlrainstrasse 10
8700 Küsnacht (Zürich)

Tel. +41 44 912 25 25
praxis@gynelang.ch
 

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Dienstag08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch08.00 - 15.00 Uhr
Donnerstag   08.00 - 12.00 | 14.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 15.00 Uhr